www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht www.stasiopferinfo.com
Forum der politisch Verfolgten
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Widerliche Grabenkämpfe einiger "Opfervertreter"

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> VORSCHLÄGE, FRAGEN UND KRITIK
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ReiBin
Site Admin


Anmeldedatum: 02.02.2007
Beiträge: 3054

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 11:51    Titel: Widerliche Grabenkämpfe einiger "Opfervertreter" Antworten mit Zitat

Widerliche und zerstörerische Grabenkämpfe und Schmutzkampagnen einiger "Opfervertreter"

Statt endlich nur noch ihre Pflichten für die Stasiopfer zu erfüllen und Schaden von den Opferverbänden abzuwenden, setzen gewisse "Opfervertreter" hemmungslos ihre miesen Schlammschlachten in der Öffentlichkeit fort und veröffentlichen den miesen Schmutz nun auch noch in den Verbandszeitungen.

Wenn Opfer aber berechtigte Fragen stellen und Kritik üben, diffamieren sie das als Zersetzung und bekämpfen es.

Aber niemand hat das Ansehen der Opferverbände und damit auch das Ansehen aller Opfer bisher so rücksichtslos untergraben und beschmutzt, wie diese "Herren"mit ihren zerstörerischen und miesen Schlammschlachten bis hin zu Grabenkämpfen vor Gerichten. Das bleibt auch den Politikern nicht verborgen.

Und dann wollen die "Herren", die diese miese Zersetzung zum Schaden für alle Opfer schon jahrelang betreiben, auch noch respektiert und nicht selbst kritisiert werden.

So kann das nicht weiter gehen!


.
_________________
In der ehemaligen DDR 1961 bis 1964 Haft wegen so genannter fortgesetzter staatsgef�hrdender Propaganda und Hetze
(� 19 Abs. 1 Ziff. 2 StEG)
Wehrdienstverweigerer und von Anfang an Mitorganisator und Teilnehmer der Montagsdemos in Leipzig, mit denen die Macht des SED-Regimes gebrochen und der Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands freigek�mpft wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> VORSCHLÄGE, FRAGEN UND KRITIK Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRebel style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de