www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht www.stasiopferinfo.com
Forum der politisch Verfolgten
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Als das Volk zum ersten Mal aufstand
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ReiBin
Site Admin


Anmeldedatum: 02.02.2007
Beiträge: 3076

BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 14:10    Titel: Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten! Antworten mit Zitat



Kommentare

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!


Verfasst von WillyF am So, 17/06/2007 - 14:25.

Nun ist es also wieder soweit. 17 Jahre nach Ende der SED-Diktatur schicken sich die Erben der Mauermörderpartei zusammen mit einem Häuflein WASG-Versprengter, die man nach bester pieck-grotewohlscher Manier geschluckt hat, an, in der Bundesrepublik Deutschland wieder einen real existierenden Sozialismus zu errichten.

Bizarre Rufe Lafontaines nach der Einführung des politischen Generalstreiks lassen Schlimmes befürchten. Wer - wie er - den Mob der Straße als legitimes Mittel politischer Willensbildung beschwört, hat mit den Grundwerten unseres freiheitlich verfassten Staates offenbar nicht mehr viel am Hut. Das Volk sollte daher wachsam sein. Einmal an die Macht gekommen, werden sich diese "Sozialisten" ihre Diktatur des Proletariats nicht mehr so leicht entreißen lassen.

Spätestens wenn sich die Geschichte wiederholt und sich - was leider zu befürchten ist - die SPD bereit erklärt, mit diesen Chaoten eine Koalition zu bilden und die Geschicke dieses Landes in die Hand zu nehmen, wird die Zeit gekommen sein, sich dagegen massiv zur Wehr zu setzen - nicht nur mit den Mitteln des Generalstreiks. Hoffentlich wartet das Volk dann nicht solange wie damals am 17. Juni 1953, als der Volksaufstand mit Panzern des SED-Regimes blutig niedergeschlagen wurde - denn dann wird es unweigerlich zu spät sein!
_________________
In der ehemaligen DDR 1961 bis 1964 Haft wegen so genannter fortgesetzter staatsgef�hrdender Propaganda und Hetze
(� 19 Abs. 1 Ziff. 2 StEG)
Wehrdienstverweigerer und von Anfang an Mitorganisator und Teilnehmer der Montagsdemos in Leipzig, mit denen die Macht des SED-Regimes gebrochen und der Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands freigek�mpft wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Als das Volk zum ersten Mal aufstand Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRebel style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de