www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht www.stasiopferinfo.com
Forum der politisch Verfolgten
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gedenkstein soll an 17. Juni 1953 erinnern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Als das Volk zum ersten Mal aufstand
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ReiBin
Site Admin


Anmeldedatum: 02.02.2007
Beiträge: 3089

BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 09:23    Titel: Gedenkstein soll an 17. Juni 1953 erinnern Antworten mit Zitat

Gedenkstein soll an 17. Juni 1953 erinnern

Teltow – Ein Gedenkstein soll künftig in Teltow an den Aufstand vom 17. Juni 1953 erinnern. Nach einem entsprechenden Grundsatzbeschluss der Stadtverordneten wurde im Sozialausschuss jetzt der Hamburger Platz als Standort favorisiert, weil sich gegenüber einst der Betrieb „Carl von Ossietzky“ befand. Dort begann am Morgen des 17. Juni ein Sitzstreik, dem sich auch andere Betriebe in der Region anschlossen. Neben der Normerhöhung hatten auch die Versorgungslage und die Wohnungssituation für Unzufriedenheit unter den Werktätigen gesorgt. Am 18.Juni wurde das Werk von einem Kommando der Volkspolizei umstellt. Nach Vernehmungen am Nachmittag wurden 25 Belegschaftsmitglieder verhaftet und nach Potsdam abtransportiert. Auch im benachbarten GRW, damals noch VEB Mechanik Askania, wurde diskutiert und eine Resolution an die Regierung verabschiedet während sechs russische Panzer und mehrere Mannschaftswagen der Volkspolizei am Werk vorbei in Richtung Berlin fuhren. Für den Gedenkstein sollen 20 000 Euro aus der Teltower Stadtkasse bereitgestellt werden. KiG

Quelle:
http://www.pnn.de/pm/167952/

Hier geht es zu einem Denkmal für die Opfer des 17. Juni 1953 auf dem Städtischen Friedhof Seestraße 92
in Berlin-Wedding
http://www.sed.stasiopferinfo.com/phpBB2/viewtopic.php?t=1474

.
_________________
In der ehemaligen DDR 1961 bis 1964 Haft wegen so genannter fortgesetzter staatsgef�hrdender Propaganda und Hetze
(� 19 Abs. 1 Ziff. 2 StEG)
Wehrdienstverweigerer und von Anfang an Mitorganisator und Teilnehmer der Montagsdemos in Leipzig, mit denen die Macht des SED-Regimes gebrochen und der Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands freigek�mpft wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Als das Volk zum ersten Mal aufstand Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRebel style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de