www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht www.stasiopferinfo.com
Forum der politisch Verfolgten
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Helft mit, die Arbeit der Opferorganisationen zu verbessern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Einführung in dieses Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ReiBin
Site Admin


Anmeldedatum: 02.02.2007
Beiträge: 3053

BeitragVerfasst am: 03.02.2007, 11:30    Titel: Helft mit, die Arbeit der Opferorganisationen zu verbessern Antworten mit Zitat

Jeder Kamerad, der mit der Arbeit der Opferorganisationen oder mit der Besetzung der Vorstände nicht einverstanden ist, der gute Vorschläge zur Verbesserung der Arbeit der Organisationen gemacht, berechtigte Fragen dazu gestellt oder Kritik geübt hat, kann das hier alles wiederholen und zu einer Diskussion freigeben, wenn es von den Opferorganisationen nicht akzeptiert oder ignoriert wurde.

Wir haben viel zu lange über die Mißstände und die mangelnden Aktivitäten in den Opferorganisationen hinweggesehen. Das muß anders werden, dafür müssen wir in unser aller Interesse unbedingt mit unserer berechtigten Kritik sorgen.

Weil gewisse berechtigte Fragen oder Kritik von den Organisationen einfach ignoriert, seit dem Amtsantritt des stellv. Bundesvorsitzenden der VOS, Alex Latotzky, sogar als Zersetzung verleumdet werden, kann jeder Kamerad zu seinem Schutz die Beiträge anonym und auch ohne Registrierung unter einem Pseudonym schreiben. In den Foren der VOS werden übrigens auch Beiträge unter Pseudonymen geschrieben.

Die Anonymität ist in unserem Forum absolut sicher.

Selbstverständlich ist es den Opferorganisationen jederzeit erlaubt, zu allen Beiträgen Stellung zu nehmen.

Unsere Fragen und Kritik sind niemals eine Zersetzung, denn sie können und müssen die Opferorganisationen dazu bewegen, ihre Arbeit im Interesse aller Opfer endlich zu verbessern und Mißstände zu beseitigen. Außerdem können sich gewisse Personen nach den jahrelangen, miesen und hemmungslos in der Öffentlichkeit ausgetragenen Grabenkämpfen zwischen und in den Organisationen, nicht mehr über berechtigte Kritik beschweren.

Wer mit solchen negativen Handlungen das Ansehen aller Opfer nachhaltig untergraben hat, verdient kein Respekt.

Wer Beschwerden gegen irgendwelche Beiträge hat, soll sich zuerst sofort bei uns melden, rbind@web.de

PS.: Wegen den intensiven Störversuchen (siehe Link) ist es zur Zeit nur den registrierten Mitgliedern möglich, im Forum zu posten.

Wie einige Strolche dieses Forum sabotieren wollen

http://www.sed.stasiopferinfo.com/phpBB2/viewtopic.php?t=148


Zuletzt bearbeitet von ReiBin am 21.05.2007, 16:20, insgesamt 23-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Einführung in dieses Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRebel style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de