www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht www.stasiopferinfo.com
Forum der politisch Verfolgten
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ursula von der Leyen verhöhnt uns Opfer

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Gesetzentwurf Opferpension 270307
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas1983-1984
Ganz besonders aktiver Kamerad


Anmeldedatum: 16.03.2014
Beiträge: 63
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 16:21    Titel: Ursula von der Leyen verhöhnt uns Opfer Antworten mit Zitat

In der Mitteldeutschen Zeitung vom 27.05.2014 äußert sich Ursula von der Leyen wie folgt:

Politische Häftlinge .... zum Teil freigekauft - mit Summen von bis zu einer Million D-Mark ... Wenn man Letztere gegenrechne, brauche man über zusätzliche Forderungen bei der Rente gar nicht zu reden.

So eine Äußerung ist nicht nur Menschenverachtend sondern dümmlich.

Ich könnte nun die These aufstellen und sagen, durch die Bundesregierung und deren Freikaufszahlungen wurde die DDR bewusst aufrecht gehalten und hat dazu geführt, das Menschen aus politischen Gründen vermehrt inhaftiert worden. Sie hat somit zur Freiheitsberaubung beigetragen.
_________________
9 Monate meines Lebens wurde mir durch das DDR Regime geraubt. Aber jeder Tag brachte mich näher zu meinen Ziel um in die Freiheit zu kommen.
Sep. 1983 - Juni 1984. 7.06.1984 Notaufnahmelager Gießen.
(Bild: Schleuse zur MEWA in Naumburg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neschko



Anmeldedatum: 19.11.2013
Beiträge: 4
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 09.10.2014, 19:07    Titel: Ursula verhöhnt ......... Antworten mit Zitat

Hi was erwartest du von so einer Tante man könnte ihr ja auch nahelegen für den ganzen Schrott den die verzapft hat in ihrer politischen Schaffenszeit und die kohle die die in den Sand gesetzt hat Ihre Pension zu kürzen ob der das wohl gefällt wenn man mit so einer Argumentation rüber kommt.
Mir wird schon schlecht bei dem Gedanken was die für Kohle verbrät in der zeit wo die Verteidigungsministerin ist.
Das einzige was die in leben auf die reihe bekommen hat war einen Sack voll Kinder zu kriegen.
Politisch ist die ne Null man könnte Ihr ja mal und den vielen die "DDR" war doch gar nicht so schlimm Rednern mal einen Monat Stasihaft anbieten da würde sich die sogenannte Opferrente ganz von selbst erhöhen.
Aber solange wir Leute wie Gauck haben die ungeniert als Freiheitskämpfer bezeichnet werden und wir den Merkellismus haben und wir von einer ehemaligen FDJ Mutti
regiert werden wird sich nichts ändern.
Tut mir leid das Schreiben zu müssen die ganzen Opferverbände kann man bis jetzt in der berühmten Pfeife rauchen wenn ich da den Zentralrat der * sehe wäre ratsam von denen zu lernen denn die haben was getan für ihre Leute.
Die haben ihre Peiniger verfolgt bis zum bitteren Ende.
Unsere Peiniger sind im TV und machen einen auf Zeitzeugen
und kassieren Fette Pensionen.
Ja das ist bei Mutti Merkel möglich und bei der lieben Ursula.
Ups ich hab vergessen wir können uns ja glücklich schätzen denn den anderen geht's doch viel schlechter.
Fazit: Wir können wenigstens sagen und schreiben was wir wollen ohne in den Knast zu wandern fragt sich nur wie lange noch. Grüße von Neschko aus Hessen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.stasiopferinfo.com Foren-Übersicht -> Gesetzentwurf Opferpension 270307 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRebel style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de